COllaborators Team CU2 MitarbeiterInnen und PartnerInnen

Norbert – der Mann, der's kann

Norbert – der Mann, der's kann

Als Creativ Director des Teams CU2 ist eine meiner vorrangigsten Aufgaben dem Team in möglichst jeder Situation den richtigen kreativen Input zu geben; also als eine Art "Ideenspender" zu fungieren und der Crew mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Ein besonders großes Anliegen ist mir auch das partnerschaftliche und vertrauensvolle Verhältnis zu unseren KundInnen zu erhalten und weiterhin zu fördern. Für mich sind Kontakt und Verständnis auf Augenhöhe, sowie ein freundlicher, respektvoller Umgang in der Zusammenarbeit wesentliche Grundprinzipien meiner Arbeitsweise.

Es bereitet mir immer wieder Freude, wenn in der Agentur herzhaft gelacht wird und die Mitarbeiter sich wohl fühlen. Gleichzeitig erwarte ich konzentriertes, qualitativ hochwertiges und zielorientiertes Arbeiten, um die Aufträge und Wünsche unserer KundInnen sorgfältig zu erfüllen. Natürlich kümmere ich mich auch um Strukturelles und Organisatorisches, aber am liebsten tüftle und feile ich mit meinen MitarbeiterInnen an aktuellen und herausfordernden Projekten. Ich genieße den Ruf, ständig neue Ideen im Kopf zu haben und stets in Bewegung bleiben zu wollen. Ich schätze das stimmt, vor allem bezüglich kreativer Prozesse und neuer Denkansätze. Still zu sitzen ist daher nicht so meine Stärke.

Mihael – Denn es muss auch Spaß machen!

Mihael – Denn es muss auch Spaß machen!

Als der CEO einer Werbeagentur in Slowenien, die seit mehr als 10 Jahren in den Bereichen Print-, Packaging-, Corporate- und online-Design erfolgreich tätig ist und seit 2017 als CO2 & Friends bekannt ist, habe ich eines gelernt: Spaß bei bzw. an der Arbeit darf einfach nicht fehlen!
Jetzt und gemeinsam mit der CU2 formen wir ein vielseitiges und professionelles "Gespann" an Werbe-ExpertInnen, was ich großartig finde.
Dabei ist es mir besonders wichtig ein wirklich gutes Verhältnis zum gesamten Team zu pflegen, denn nur so können wir kreative und innovative Lösungen für unsere KundInnen sicherstellen und unsere Ideen reibungslos in die Realität umsetzen.
Einen passionierten Fokus auf die Wünsche der KundInnen zu legen, hat sich immer bezahlt gemacht und ich mag es sehr kontinuierlich in direkten Kontakt mit meinen KundInnen zu sein. Am Besten von Anfang an.
In dieser schönen Partnerschaft mit dem Team CU2 möchte ich nun all meine Erfahrungen des slowenischen Marktes effizient in die gemeinsame Arbeit einbringen. Und ja: genau das macht mir Spaß!

Pia – Ich kommuniziere, also bin ich

Pia – Ich kommuniziere, also bin ich

Zu meinen Kernaufgaben zählt es, für den reibungslosen Ablauf des Daily Business zu sorgen und damit die Kommunikationsschnittstelle zwischen Kreation und KundInnen zu sein, sowie unsere vielseitigen, kreativen Projekte zu koordinieren. Das entspricht sehr meinem Wesen. Denn ich rede nun mal wirklich gerne, vor allem mit unseren KundInnen, um mich um ihre Wünsche und Anliegen aufmerksam zu kümmern.
Darüber hinaus arbeite ich bei der Entwicklung und Umsetzung neuer bzw. interner Projekte mit und bemühe mich dementsprechend auch die internen Kommunikationsprozesse zu optimieren.
Als Ergänzung zu diesen Aufgaben nehme mich der kleinen aber doch wichtigen Feinheiten des Agenturlebens an. Ich sorge also beispielsweise dafür, dass den vielen Grünpflanzen in unseren Agentur-Räumlichkeiten ein jäher "Wassermangel-Tod" erspart bleibt, unsere Agentur-Fische gesund und gut gefüttert sind und dass die Kaffeeversorgung unserer Crew konstant sicher gestellt ist. :-)

Julia – Scharfes Auge und Durchhaltevermögen

Julia – Scharfes Auge und Durchhaltevermögen

Als Grafikdesignerin punkte ich unter anderem mit einem echten Faible für detailreiche Jobs und Aufgaben, die mit viel Genauigkeit und einem scharfen Auge zu erfüllen sind. Ich bin auch im Privaten durchaus für meine Ausdauer und mein Durchhaltevermögen bekannt, was sich an meinen sportlichen Neigungen festmachen lässt – ich mag Laufen über weite Strecken und Bergsteigen.
Besondere Freude habe ich am Layoutieren von Zeitungen. So bin ich in unserem Team auch für die Bio-Austria Zeitung verantwortlich, die ich regelmäßig eigenständig betreue. Dann stehen Packaging-Adaptionen für unseren geschätzten Kunden Iglo regelmäßig auf meiner To-Do-Liste und viele andere, kleinere und größere Design-Wünsche unserer KundInnen.
Ganz generell kümmere ich mich also um das Day2Day in Sachen Grafikdesign in unserer Agentur. Yup. Me like it!

RON THE DON – AD Größe @ CU2

RON THE DON – AD Größe @ CU2

Mit meiner gut 20jährigen Job-Erfahrung (selbständig und als AD namhafter Agenturen) war ich in den Bereichen Web-, Motion-, Print- und Brand-Design mit Leidenschaft für die Entwicklung und Umsetzung kreativer, erfolgreicher Grafikdesigns verantwortlich.
Als nun leitender Art Director im Hause CU2 ist es ebenso meine Aufgabe gemeinsam mit „meinem“ Kreativ-Team die genialen Ideen unseres Creative Directors (Norbert Kraus) in eine starke, visuelle „Ausdrucksform mit Botschaft“ zu bringen.
Meine Expertise in Brand-Design und Markenkommunikation ermöglicht es mir die Zielgruppen unserer KundInnen bzw. KooperationspartnerInnen zielsicher zu erreichen. Dabei sind Detailgenauigkeit und inhaltliche Stringenz „my best friends“ in der Arbeitsweise, genauso wie Effizienz und Prozessoptimierungen für Team und KundInnen, ganz im Sinne des bestmöglichen Resultats. Für mich ist meine kreative Energie wie ein konstanter, starker Fluss, den ich nicht nur beruflich nutze. Wenn ich nicht gerade neue Design-Ideen zum Leben erwecke, bringe ich Schaffensdrang und –freude in meinem „Graphic Novel“ (Story, Script und Artwork!) zum Ausdruck. Nicht zu vergessen: die Produktion und Veröffentlichungen meiner elektronische Musik in der Drum&Bass Szene, die für mich wertvoll und Teil meines Selbstverständnisses sind.

Manu – Mag man eben!

Manu – Mag man eben!

Als langjährige Grafikerin freue ich mich nach wie vor über große wie auch kleine Projekte. Ich nehme Herausforderungen offen entgegen, mag es aber auch Altvertrautes zu bearbeiten.
Selbstkritisch, anspruchsvoll und ehrgeizig begleite ich Projekte von Anfang bis zum Schluss. Dabei schlägt mein Herz vor allem für den Printbereich.
Eine neue Erkenntnis oder ein Geistesblitz bedeuten für mich echte Glücksgefühle, an die ich auch gerne meine Umgebung teilhaben lasse.

Auch grafische Kenntnisse im sozialen Bereich gezielt einzusetzen ist mir ein großes Anliegen. Deshalb … kauft Ute Bock-Shirts!
Mein drei Mäderlhaus macht mich zur spontanen, belastbaren Multitaskerin und ist mein ganzer Stolz.
Dabei bemüh ich mich stets, mein optimistisches und sonniges Gemüt beizubehalten.

Daniel does Digital – Technik trifft Kreativität

Daniel does Digital – Technik trifft Kreativität

Mein Job ist es, tatkräftig die digitale Umsetzung von unterschiedlichen Projekten zu unterstützen. Neben der Entwicklung und dem Design von Webprojekten, habe ich auch viel Spaß daran, Animationen zum Leben zu erwecken und mit Videomaterial dramaturgisch stimmige Geschichten zu erzählen. Ich arbeite sehr konzentriert und eigenständig und auch gerne mal in die Nacht hinein. Dabei geht es mir um die Sache selbst und um die professionelle und zügige Umsetzung kreativer Ideen. Ich kümmere mich auch gerne um technische Fragestellungen meiner Kolleginnen und Kollegen und helfe bekannte oder unbekannte Herausforderungen bestmöglich zu bewältigen.

Parisa – Ordnung muss sein...

Parisa – Ordnung muss sein...

...ist mein Motto und ich liebe es, die Ordnung in jenen Bereich zu bringen, dem viele meiner Mitmenschen nicht wirklich mit Begeisterung entgegentreten – dem Rechnungswesen. Auch die so freundlichen und überaus begabten Kreativen bei uns in der CU2, die beeindruckend schöne Designs zaubern, haben naturgemäß kein überragendes Talent für mein Metier. Daher schätzen sie, wie ich glaube, meine Arbeit und Mithilfe in Ihrer Buchhaltung sehr. Was mich wiederum wirklich freut!
Ich arbeite sehr konzentriert und genau. So vergesse ich in der Welt der Zahlen manchmal ganz auf meine Umgebung. Rechnungen und Co bestimmen meine Gedanken völlig, sowie meinen gesamten Tag. Wenn ich am Ende des Arbeitstages dann von dem Gefühl begleitet werde alles in den Griff bekommen zu haben, ist die Freude umso größer. Und zwar bei allen!

Anna – Die vielbeschäftigte Künstlerin

Anna – Die vielbeschäftigte Künstlerin

Als Grafikerdesignerin und Illustratorin bin ich auf Print und Branding spezialisiert, was ich unheimlich mag. Nebenher studiere ich noch Grafik und Werbung und betätige mich künstlerisch in der Klasse für Druckgrafik an der Universität für angewandte Kunst.
Nach Jahren in Werbeagenturen, bin ich nun auch selbständig tätig und gründete zusammen mit Nadine Werjant das interdisziplinäre Kollektiv Studio Seis, wo wir nicht nur designen und illustrieren, sondern auch Ausstellungen kuratieren und einen Showroom betreuen.

Und dann fühle ich mich noch als Teil des Teams CU2, in dem ich erfreulicherweise offiziell zur „Lieblings-Freelancerin“ ernannt wurde! Hört, hört! ;-)
Dort bin ich immer wieder gerne dabei, um die Kreation bei unterschiedlichen grafischen (Design-)Aufgaben tatkräftig zu unterstützen. Bei der kollegial-freundlichen Atmosphäre in dieser Kreativagentur und den vielseitigen Tasks macht mir das wirklich Spaß und ist eine gute Ergänzung.

Markus Göbl – VISIONSBUREAU: AD MIT VISION

Markus Göbl – VISIONSBUREAU: AD MIT VISION

Gut 20 Jahre Erfahrung in namhaften nationalen und internationalen Werbeagenturen und Designbüros führten Markus zur Gründung des Visionsbureaus. Und das war und ist gut so! Denn egal ob offline, online, above, below und beyond the line - als versierter Art-Director und Grafikdesigner bietet er die komplette Palette visueller Kommunikation für visionäre KundInnen mit Stilbewusstsein und Mut zur Innovation.

Seit 2016 ist er auch als sehr beliebter und allseits geschätzter Kooperationspartner im Space des Teams CU2 im Einsatz und engagiert sich tatkräftig bei unterschiedlichen Projekten der Kreativgentur.

www.visionsbureau.com

Lidija Kondratenko – Die Fee

Lidija Kondratenko – Die Fee

Lidija Kondratenko, kurz Lilly, rief vor rund 15 Jahren die Event- und Personal-Agentur „die Fee“ ins Leben. Sie selbst versteht sich als Event-Allround-Servicekraft, die durch ein professionelles Netzwerk und tolle MitarbeiterInnen kreative Konzepte in den Bereichen Event und Promotion anbieten und umsetzen kann. Ihr Angebot reicht von perfektem Guesthosting und Organisation von Models für Werbung aller Art, über Bodypainting und Locationsuche bis hin zur Ausrichtung anspruchsvoller Events.

Lidija Kondratenko, die seit 2016 die Räumlichkeiten des Teams CU2 für ihre Arbeit nutzt, gilt als Sonnenschein und als eine kompetente Kooperationspartnerin. So organisierte Lilly für diverse, erfolgreiche Projekte des agentur-eigenen Concept Store Vienna ausgezeichnetes Promotion- und Verkaufs-Personal.

diefee.at

Christian – Ist: greengraphics <br>Macht: nachhaltiges Design

Christian – Ist: greengraphics
Macht: nachhaltiges Design

Christian Fischer ist fachlich kompetent und zielorientiert für Agenturen im Bereich Printgrafik für viele Gestaltungsaufgaben tätig. Gefragt ist er mit seiner langjährigen Erfahrung auch bei Unternehmen, die ihre Kommunikationsmittel hochwertig, nachhaltig und stakeholderorientiert gestalten lassen wollen. Sein besonderes Anliegen sind ressourcenschonende und nachhaltige Prozesse und Produkte. Hochwertige, möglichst lokale Produktion und Materialien sind ihm dabei genauso wichtig wie soziale Aspekte und eine werteorientierte Haltung. Christian ist damit in seinem Wirken und Tun fast eine „Rarität“, mit einer freundlichen Natur und viel persönlichem Engagement, womit er perfekt zur „Agentur-WG“ der CU2 passt. Die Kreativagentur, die vorhin beschriebene Werte ebenso hochhält, freut sich daher sehr Christian als Teil der Teamgemeinschaft im Haus zu haben, sowie auf ev. gemeinsame Projekte, bei denen Christian seine Expertise im "Expert Cluster Sustainability Design“ gezielt einbringen kann.

www.greengraphics.at

Kurvenkratzer: <br>Reden. Erfahren. Verstehen. Integrieren.

Kurvenkratzer:
Reden. Erfahren. Verstehen. Integrieren.

"Egal wie du über Krebs sprichst. Hauptsache du tust es!", so lautet das Motto von Kurvenkratzer.
Krebs hat viele Gesichter. Allein in Österreich leben über 340.000 Menschen mit Krebsdiagnose, wobei jährlich rund 40.000 Personen neu erkranken. Mit ihren Angehörigen ist rund jede/r Dritte in Österreich betroffen.
So versteht sich Kurvenkratzer als ein digitales Erfahrungsportal, das sich mit allen Facetten der Erkrankung Krebs beschäftigt. Hier werden Menschen aufgefordert, die selbst oder in ihrem Umfeld mit Krebs konfrontiert sind, das Wort zu erheben um ihren Umgang mit diesem Thema, sowie ihre persönliche Erfahrung damit zu beschreiben.

Für die CU2 Kreativagentur ist es eine Ehre, das dynamische Kurvenkratzer-Team im Haus zu haben und diese Initiative aktiv mit ihrer Expertise und ihren Leistungen unterstützen zu dürfen.

> weiterlesen

Kurvenkratzer zeigt auch Lösungswege für einen lebensbejahenden, konstruktiven Umgang mit Krebs auf und betrachtet die Erkrankung als Lebensumstand, den es rundum zu integrieren gilt. So sind die Zielgruppen sowohl PatientInnen, Angehörige, FreundInnen, medizinische DienstleisterInnen und Hilfsorganisationen, als auch WirtschaftspartnerInnen und Medien. Kurvenkratzer spricht laut und deutlich über dieses Tabuthema, organisiert Events, initiiert Medienkampagnen und Info-Veranstaltungen und tut dies mit viel Mut, Humor, Offenheit und Engagement. Und das ist großartig!

WEB: www.kurvenkratzer.at
SOCIAL MEDIA: https://www.influcancer.com/social/
RÜCKBLICK – „Mamma Mia!“: https://www.influcancer.com/events/singalong/

Martina

Martina

2010 bin ich an Brustkrebs erkrankt. Diese Erfahrung hat dazu veranlasst und motiviert die Initiative „Kurvenkratzer“ ins Leben zu rufen. Unser Ziel ist es den emotionalen Umgang mit der Erkrankung Krebs zu erklären.
Das machen wir unter dem Motto „Egal wie du über Krebs sprichst. Hauptsache du tust es.“, und man kann uns eher als die „jungen Wilden“ bei diesem Thema verstehen.

Ich selbst verstehe mich als Krebs-Aktivistin, Kommunikatorin und „Lösungs-Nerdin“. Ich arbeite gerne eigenverantwortlich und denke vernetzt. Ich bin zuverlässig, anpassungsfähig und löse meine Probleme gerne mit Feenstaub. Ich habe einen hohen Organisationsgrad und bin der Ansicht, dass „unmöglich“ auch nur eine Meinung ist. Ich bin optimistisch, vertraue auf Handschlag-Qualtität. Ich bin sowohl kreativ, als auch ungeduldig, sowie eine leidenschaftliche Kitesurferin und ein Naturkind. Als Teil der „Agentur-WG“ des Team CU2, begeistert mich unter anderem besonders die familiäre Atmosphäre und das verbindliche Miteinander im Haus.

Nicole

Nicole

Als strukturierter Freigeist, der gerne den Überblick über den Tellerrand behält, bin ich Feuer und Flamme für alle neuen Herausforderungen, die mich auf meinem Weg finden. So kommt es, dass ich jetzt als Co-Founder von „Kurvenkratzer GmbH“ gemeinsam mit meinen PartnerInnen Martina und Jürgen die Welt ein Stück besser machen möchte. Als digitales Medium bzw. Kommunikationsplattform erklären wir den Umgang mit der Krankheit Krebs. Wir reden offen und ohne Tabus über diese Erkrankung; und das auch mit viel Humor und Lebensfreude. Mit Kreativität, Struktur und unbändiger Motivation will ich einen Unterschied machen und sowohl Betroffenen, als auch Angehörigen eine Stimme verleihen.
Es ist mir wichtig Teil eines größeren Ganzen zu sein und bin ein Fan von Engagement und Ideenvielfalt. Zum Glück sind wir auch Teil des kreativen und positiv-freundlichen „Team CU2-Netzwerks“; also in einem Umfeld, in dem wir gut werden wachsen können. 

Jürgen

Jürgen

Ich bin sehr stolz darauf beim Aufbau von „Kurvenkratzer“ und unserer Snack-Content Agentur Dramalama dabei zu sein. Es ist großartig Dinge aufzubauen. Und Kreative Sparringspartner habe ich in unserer Kreativagentur-WG des Team CU2 auch so einige – perfekt!! Langeweile ist ein Zustand mit dem ich gar nicht kann. Deswegen tanze ich gerne auf unterschiedlichen Kirtagen und erfinde mich auch sehr gerne immer wieder neu. Denn es gibt noch so viele Abenteuer, die ich erleben möchte und Herausforderungen, die ich gerne meistern würde. Als größtes Talent kann man sicher meine Kommunikationsfähigkeit nennen, die ich in verschiedensten leitenden Positionen erfolgreich einsetzen durfte. Allerdings ist auch der Punkt Kreativität ein wichtiger Aspekt für mich. Diese lebe ich nicht nur in meinem Job, sondern auch privat, sei es als DJ oder mit meinem Instagramaccount @jaysaysyes, für den ich mir alles rund um Video/Animation angelernt habe. Meine Vielseitigkeit ist mir sehr wichtig und so wäre ich unglücklich, käme eine meiner Aktivitäten zu kurz.