Team CU2 – Das Statement:
DIE 4 BIG Gs SIND DAS FUNDAMENT UNSERES SELBSTVERSTÄNDNISSES

Die vier CU2 Goals definieren und reflektieren die ethischen Wertehaltungen und Grundsätzen, die für uns sehr wichtig sind und mit denen wir uns identifizieren. Wir wollen diese in unserer Arbeitsweise und in unseren Kooperationen aktiv vertreten, bewusst leben sowie achtsam schützen.
Diese vier CU2.Gs wurden gemeinsam im Team entwickelt, werden als Arbeitsgemeinschaft von allen mitgetragen und wir erwarten uns, dass sie von unseren aktuellen und künftigen Geschäftspartner*innen respektiert werden.

G I: Anerkennung unserer (MIT-)VERANTWORTLICHKEIT als Handlungsethik für unsere Agenturleistungen

Mit authentischer Aufrichtigkeit, persönlichem Einsatz und Hands-on-Mentalität anerkennen wir unsere unbedingte (Mit-)Verantwortlichkeit, eine sozial gerechte und solidarische Gesellschaft, eine global nachhaltige Wirtschafts-/Produktionsform und eine gesunde Umwelt mit zu gestalten, sowie zu unterstützen. Um dieser Mit-Verantwortlichkeit als Kreativ-Agentur gerecht zu werden, verstehen wir es als unsere unternehmerische und berufliche Aufgabe, alle uns möglichen Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit zu ergreifen und schrittweise, jedoch kontinuierlich und gewissenhaft umzusetzen.
Als Kreativ-Agentur und Akteur*innen der Branche „Werbung und (Markt-) Kommunikation“ möchten wir darüber hinaus die zuvor beschriebene Haltung erkennbar vertreten und in unserem öffentlichen Auftreten bestmöglich kommunizieren, auch in Bezug auf unsere Zusammenarbeit mit bestehenden und zukünftigen Kooperationspartner*innen.

G II: Fair kalkuliert und gerecht honoriert als PRINZIP FÜR gesellschaftliche und wirtschaftliche CHANCENGLEICHHEIT

Alle unsere professionellen Agenturleistungen sind und bleiben für die Projekte unserer Partner*innen fair kalkuliert und gleichermaßen konsensual, wie verbindlich vereinbart. Qualität, Expertise, Erfahrungen und Leistungen werden gegenseitig anerkannt und von den Partner*innen leistungsadäquat und zeitgerecht honoriert. Dies ermöglicht der Team CU2 Kreativ-Agentur ihrer Verantwortung die Arbeitsplätze ihres Teams langfristig zu erhalten und die professionelle Arbeitsleistung aller Teammitglieder adäquat zu entlohnen, dauerhaft gerecht zu werden.

G III: GEGENSEITIGE WERTSCHÄTZUNG aller Geschäftspartner*innen IN DER ZUSAMMENARBEIT durch Respekt, Vertrauen und Verständnis

Gemeinsamer Erfolg beruht auf einem gegenseitigen Grund-Vertrauen in die Expertise und Erfahrungen aller kooperierenden Akteur*innen. Dieses Grund-Vertrauen aufzubauen und zu festigen ist vor allem durch eine offene Begegnung und einen wertschätzenden, persönlichen Austausch möglich. Der respektvoller Umgang mit anderen und die Pflege einer ehrlichen und auch umsichtigen Feedbackkultur werden als wesentliche Voraussetzungen für den gemeinsamen Projekterfolg verstanden.
Für diese Voraussetzungen bedarf es des kontinuierlichen Engagements aller profesionell involvierten Menschen, um eine freundliche und rücksichtvolle Kommunikation in der Geschäftsbeziehung zu unterstützen. Zur Wahrung von Integrität und Reputation aller Mitwirkenden, gilt dieses Prinzip sowohl während als auch nach Abschluss der Kooperation.

G IV: Aufbau und gezielter Ausbau eines solidarischen NETZWERKES zur Etablierung der SDGs, um ERHALT und WEITERENTWICKLUNG DURCH wirtschafliche UNTERNEHMENS- SYNERGIEN zu fördern und zu unterstützen

Team CU2 hat es sich zur Aufgabe gemacht ein Netzwerk zu schaffen und dieses sowohl für als auch durch alle vernetzten Organisationen, Unternehmen und Medien kontinuierlich und zweckdienlich zu erweitern. Das Netzwerk bzw. die Netzwerk-PartnerInnen engagieren sich aus Überzeugung für die Erhaltung von Umwelt und Natur sowie für die Weiterentwicklung nachhatiger Wirtschaftsformen zur Förderung positiver, sozial-gesellschaftlicher Strukturen und ethischer Grundprinzipien zugunsten möglichst vieler Bevölkerungsgruppen. Die im Netzwerk vertretenen Unternehmen bzw. handelnden Personen verstehen sich als eine einander freundlich gesinnte, verlässliche, partnerschaftlich orientierte Gemeinschaft zur Unterstützung des unternehmerischen Weiterbestehens und zur Erhaltung von Arbeitsplätzen.

DEDICATION und COMMITMENT

Als das TEAM CU2 verstehen wir die global geltenden "Ziele für nachhaltige Entwicklung“ (SDGs) als Maßstab unserer ethischen Haltung als kreatives Team unserer Agentur und als individuelle Persönlichkeiten gemäß der Firmen- Ausrichtung und im Sinne der beruflichen Weiterentwicklung.

VERSTÄNDNIS UND DEFINITION DES BEGRIFFES „NACHHALTIGKEIT“ AUF BASIS DER GLOBALEN SDGs

Die 17 global geltenden „Sustainable Development Goals“ (SDGs) wurden bereits 2015 im Rahmen der UNO Generalversammlung in New York verabschiedet. Seither definieren sie die weltweiten Ziele für Wirtschaft und Industrie, gemeinschaftliche, ethisch anzustrebende Grundhaltungen und Handlungsweisen im Sinne eines Wertewandels in allen gesellschaftlichen Bereichen und Strukturen, sowie zum Schutz von Mensch, Tier und Natur.

Der Begriff der Nachhaltigkeit (eng. sustainabilty) hat im Kontext der SDGs einen übergeordneten Bedeutungszusammenhang. Die Bedeutung dieses Wortes überschreitet das allgemeine Verständnis von „langfristigem Umweltschutz“, obwohl der langfristige Schutz und Erhalt von Umwelt und Natur einen integrativen Bestandteil und ein bedeutendes Ziel der 17 SDGs beschreibt.

Die Wortbedeutung „Nachhaltigkeit“ spannt daher „den großen Bogen“ über alle weltweiten, teils akuten Herausforderungen, die es gemeinsam als globales Kollektiv zu lösen gilt, wollen wir unseren Planeten und all seine „Bewohner*innen“ dauerhalt bewahren und schützen.

Die global nachhaltigen Entwicklungs-Ziele umfassen thematisch und inhaltlich Klimaschutz und ressourcenschonende Produktionsformen, inkludieren das Recht auf medizinische Grundversorgung und erstrecken sich bis hin zur Chancengleichheit aller Bevölkerungsgruppen und einer ethisch begründeten Unternehmensphilosophie auf internationaler Ebene.

For U 2 C more: www.sdgwatch.at/de/ueber-sdgs