Pop Up-Stores und wie sie sein sollten AUSSERGEWÖHNLICH STORE DESIGNS FÜR EMOTIONALE MARKENINSZENIERUNGEN

Ideenreich und eindrucksvoll konzeptioniert. In Spitzengeschwindigkeit und dennoch detailgetreu realisiert. So sollte es sein. Auch innovative Top-Marken wie Magenta vertrauen auf die jahrelange Erfahrung und solide Expertise der Store Designer*innen der CU2 Kreativagentur. Das Resultat war ein echtes „Smart Home nach Maß“.

Das interaktive „Smart Home“ generierte in der Tat viel Aufmerksamkeit und reges Interesse bei den Passant*innen auf Wiens größter Shoppingmeile, der Mariahilfer Straße, denen das Thema „digitales Zuhause“ durch eigenes Ausprobieren der unterschiedlichen Funktionen näher gebracht wurde.

Weil geht nicht, gilt nicht!

Das Designteam aus Wien 7 zeigte diesmal, dass es möglich ist, eine desaströs desolate Bude mitten auf der „MaHü“, in einen eleganten, modernen und präzise auf die Marke Magenta abgestimmten, digitalen Pop Up Store für ein teil-automatisiertes Zuhause zu verwandeln. Zusätzlich sollte der Laden aber auch einen schönen Wohlfühl-Ort darstellen. So lautete der Auftrag an die Truppe.
Allerdings, der ehemalige Dunk ’n‘ Donut-Shop, den das Team CU2 wie ein Wunder zur 6wöchigen Kurzzeitmiete aus dem Hut zauberte, war tatsächlich eine totale Ruine! Kaputte Wände mit faustgroßen Löchern, ein Bodenbelag zum Genieren, ohne jegliches Licht, ohne ausreichender Stromverlegung, … ganz zu schweigen von irgendeiner anderen, verwertbaren Ausstattung.


Die wahre Herausforderung war jedoch der zur Verfügung stehende Zeitrahmen: das Team hatte insgesamt exakt 15 Tage, um das smarte Zuhause mit allem Drum und Dran in dieser Location zu realisieren. Und dies mit einem – im Vergleich zu den klassischen Werbeausgaben der Marke – in der Tat lachhaften „Mikro-Budget“ aus der Portokassa des Konzerns! Doch die Truppe nahm die Herausforderung an. Das Projekt war einfach zu reizvoll und spannend, um es abzulehnen. Würde das Team CU2 das scheinbar Unmögliche zu Wege bringen!?
Die CU2 ging aufs Ganze. Das Resultat sprach für sich!

Mut und starke Nerven durch kreativen Spirit und viel Erfahrung

Wie Store Design für Markeninszenierungen funktioniert und was dazu wirklich nötig ist, weiß das engagierte Team CU2 ob ihres agentureigenen Concept Store Vienna, ebenso auf der Mariahilfer Straße (Höhe Neubaugasse). In diesem gastierten namhafte Marken wie z.B. Nivea, Neutrogena, Stiegl Bier, Manner, Sony Playstation und Dr. Oetker. Über mehrere Jahre vertrauten diese Big Player darauf, dass die Design-Profis anlassbezogen spezielle Themenwelten entwickelten und ihre Brands, ihre Produkte für die jeweiligen Target-Groups erfolgreich in Szene zu setzen.

Das Konzept heute:
Location-Flexibilität, Freude am (Er-)Schaffen und engagierter Full Service

Aktuell und künftig arbeitet das Team CU2 gänzlich ortsunabhängig und kreiert Markenwelten, wo auch immer die Kooperationspartner*innen ihre Produkte oder ihre Leistungen in den Fokus ihrer Zielgruppen rücken wollen. Geboten wird den Partner*innen echtes Full Service: von der Konzept- und Designentwicklung über die bauliche und technische Umsetzung, bis hin zur umsichtigen Day2Day-Betreuung der Location während der gesamten Laufzeit der Inszenierung.
Oben drauf sind den sympathischen Allrounder*innen gewisse, selten gewordene Prinzipien besonders wichtig: voller Einsatz, faire Kosten-Nutzen-Kalkulation und ein freundlich-respektvoller Umgang in der Zusammenarbeit. Besser geht’s einfach nicht!